Projektbeispiele "Integration durch Musik"

Die Auswahl umfasst bereits durchgeführte bzw. laufende Projekte, die darauf ausgerichtet sind, Asylsuchenden über die Musik eine Brücke zur Gesellschaft und Kultur in Bayern zu ermöglichen. Die Auswahl ist nicht repräsentativ, sondern kann nur auf gemeldete Initiativen zurückgreifen. Informationen über weitere Projekte werden nach Anmeldung (mail: info@blkm.de) in der Darstellung aufgenommen. Die Darstellung der unten aufgelisteten Projekte erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.
 
Gruppen- und Einzelunterricht, workshops und Konzerte
Studierende der Hochschule für Musik und Theater München arbeiten mit Flüchtlingskindern im Münchner Waisenhaus und anderen Institutionen
Ansprechpartner: Christa Coogan und Dr. Andreas Kissenbeck
 
miasin zam
Gründung von Musikgruppen mit professionellen Musikerinnen und Musikern verschiedener Kulturkreise mit dem Ziel der Annäherung, des Austauschs und der Integration.
Ansprechpartner: Martin Lehnerer
 
Musikfreizeit für Kinder mit Migrationshintergrund
Die Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung organisiert in Kooperation mit Musikpädagogik-Studierenden der Universität Bamberg eine Musikfreizeit für Kinder mit Migrationshintergrund.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Stefan Hörmann und Michael Forster an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
 
Musik integriert
Studierende unterstützen Schulen beim Sprachlernprozess und der Integration von Flüchtlingen.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer
 
Orient meets Occident
Konzertprojekt 2016 mit einem Ensemble aus geflüchteten Musikern aus dem arabischen Kulturkreis und einem 40-köpfigen Kinderchor mit 15 bis 20 Migrantenkindern.
Ansprechpartner: Hermann Seitz
 
Villa Rosa Musiktag
Musizieren mit jugendlichen Flüchtlingen
Ansprechpartner: Martin Kern
 
Willkommen mit Musik
Verschiedene Formen der Musikpraxis als Mittel zur Integrationsarbeit und Willkommenskultur
  • 90 Minuten „Willkommen mit Musik“ für alle Bewohner
  • Percussiongruppe Trommelkids für Kinder und Jugendliche
  • Elementares Musizieren für Eltern und Kinder
  • Konzert „am Freitag“
Ansprechpartner: Jonas Hermes
1