Ausstellung "Hitler.Macht.Oper"

Propaganda und Musiktheater in Nürnberg

Die Führung beleuchtet die Geschichte des Nürnberger Opernhauses unter der NS-Herrschaft. Dabei wird insbesondere auf die Inszenierungsstrategien des damals praktizierten Musiktheaters eingegangen und deren Wechselwirkungen mit der Selbstdarstellung des NS-Regimes aufgezeigt. Auch die Gestaltung der Ausstellung wird in den geführten Rundgang einbezogen: Ein museal bespieltes Bühnenbild lässt die Besucher selbst zu Protagonisten der Gesamtinszenierung werden und erlaubt ihnen einen Blick hinter die Kulissen.

Datum:   3. Februar 2019
Link: Alle Informationen

 


zurück