AKTUELL


Kursstart Streicherklassen-Musizieren

Vom 17. bis 19. November 2016 fand das erste Modul der Fortbildung PRAXIS-Kurs Streicher "Musizieren in Klassen und größeren Gruppen" in den Räumen der Musikhochschule München statt. Diese Fortbildung in insgesamt vier Teilen ist ein Projekt des Musikpädagogischen Instituts für Lehrerfortbildung und Unterrichtsforschung der Musikhochschule München (MILU) in Kooperation mit der BLKM.
mehr lesen

Erste Praxishandreichung zum Tandem-Unterricht

Andrea Herzog und Gabriele Rüll sind in erster Linie Praktikerinnen. Die eine kommt aus der Grundschularbeit, die andere aus der Musikschule. Beide sind sie Koordinatorinnen im Nürnberger MUBIKIN-Projekt. Dabei geht es um mehr Musik in Kindertagesstätten und Grundschulen auf der Basis von Tandems. Nach den ersten fünf Erprobungsjahren haben sie nun die Handreichung „Im Tandem unterrichten“ verfasst.
mehr lesen

Carl-Orff-Medaille für BLKM-Beiräte

Im Rahmen des Festaktes zum 39. Bayerischen Musikschultag in Rosenheim verlieh der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen an die Ministerialräte Herbert Hillig und Michael Weidenhiller vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst die Carl-Orff-Medaille für ihren vielfältigen Einsatz für die Musikschulen in Bayern. Beide sind seit der Gründung der BLKM 2011 Mitglieder im Beirat der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik.
mehr lesen

Mit dem Stab ein Stücken mehr an die Musik

Komponieren ist gar nicht zu schwer. Bach ist eine Entdeckung wert. Beim Dirigieren atmen. Beim Komponieren auch auf die Beschäftigung der Musiker achten. Raus aus der synchronen Dirigierhaltung und einfach versuchen, wie die Musiker reagieren, wenn die eine Hand den Takt angibt und die andere gestaltet. Das sind nur einige Beispiele aus einer langen Liste mit Eindrücken, die Schüler und bereits Studierende am Ende des Kurs „Dirigieren-Komponieren-Arrangieren“ als Gewinn formulierten. In einem waren sie sich alle einig: fantastische Dozenten, zu wenig Zeit und weitere Kurse.
mehr lesen

Musik im Ganztag im Film

Was bedeutet Kindern und Jugendlichen das aktive Musizieren, wenn sie den ganzen Tag in der Schule verbringen? Die BLKM hat ein Filmteam losgeschickt, um die Erlebnisse einzufangen.
mehr lesen

KSFH bietet MUZA für Studierende

MUZA steht für Musikpädagogische Zusatzausbildung. Zum Wintersemester startet die Katholische Stiftungsfachhochschule (KSFH) in Benediktbeuern mit diesem neu entwickelten Angebot. Studierende der Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit und Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit können ab sofort studienbegleitend über sechs Semester ihre musikalischen Fähigkeiten weiterentwickeln.
mehr lesen

Wettbewerb für innovatives Klassenmusizieren

Der Branchenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche SOMM – Society Of Music Merchants e. V. schreibt zum siebten Mal in Folge den Europäischen SchulmusikPreis (ESP) aus. Lehrer an Schulen sind aufgerufen, ihre innovativen Methoden und Projekte aus dem instrumentalen Musikunterricht für das Schuljahr 2016/17 in einem fünfminütigen Video prozessorientiert und nachvollziehbar festzuhalten. Die Bewerbung erfolgt ist zwischen dem 2. Januar und 28. Februar 2017.
mehr lesen

Wettbewerb für Schulkooperationen

Die Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! lädt zum deutschlandweiten Wettbewerb ein. Mit DER OLYMP – dem Zukunftspreis für Kulturbildung zeichnet die Kulturstiftung der Länder Kultureinrichtungen, Künstler und Schulen mit herausragendem kulturellem Profil aus. Grundsätzlich geht es dabei um die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen Kultur und Schule und um Projekte, die modellhaft die Verankerung von kultureller Bildung in Kultureinrichtungen und Schulen zeigen.
mehr lesen