INTEGRATION - ASYL - MIGRATION

Zahlreiche Projekte, die den regulären Musikunterricht an Schulen ergänzen, verfolgen das Ziel, den Zugang zur Musik jedem Kind unter Berücksichtigung von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit zu ermöglichen. Viele Projekte besitzen mittlerweile modellhaften Charakter und belegen diese These und den Erfolg.  

Der aktuelle Flüchtlings- und Zuwandererstrom hat die Aufmerksamkeit auf einen Teilbereich gelenkt, der durch den unmittelbaren Handlungsbedarf definiert ist: eine Asylkultur, die ein Miteinander zwischen Einheimischen und Asylsuchenden mit temporärem Verbleib gestaltet.

Initiativen im Rahmen einer Asylkultur stellen die Vorstufe zum eigentlichen Schwerpunkt, einer Migrationskultur, dar, die auf Langfristigkeit angelegt ist. Hierbei geht es um ein Miteinander von Einheimischen und Menschen anderer Herkunftsländer,  die temporär oder dauerhaft ihren Lebensschwerpunkt nach Deutschland verlagern. 

►Netzwerke "Integration durch Musik"

►Angebote zum Deutsch lernen mit Musik

►Projektbeispiele "Integration durch Musik" in Bayern

1