Ich kann´s - BAYERNS KINDER SINGEN

Singen und musizieren mit Kindern im Schulunterricht, kindgerecht, kreativ, auf natürliche Weise und eingebunden in den Lehrplan. Dafür steht die bayernweite Fortbildungsreihe "Ich kann's - Bayerns Kinder singen". An ingesamt 8 Fortbildungstage erläutern Dozenten ihre Methoden und geben praxisorientiert Impulse. Zusätzlich zu den Fortbildungstagen, die an zentralen Orten wie der Bayerischen Musikakademie Marktberdorf und der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen stattfinden, erhält jede teilnehmende Lehrkraft arbeitsortnah Einzelstimmbildung von Gesangspädgagogen. Zum Abschluss der Fortbildung werden die Teilnehmer*innen in der ALP Dillingen zertifiziert.
 
Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und Förderschulen in Bayern mit Studium des Unterrichtsfaches Musik oder des Didaktikfaches Musik bzw. mit dem Nachweis vergleichbarer musikalischer Vorkenntnisse
 
Ziele:
  • Stärkung der eigenen Sprech- und Singstimme
  • Stimmentwicklung in Gruppen- und Einzelstimmbildung
  • Ausbau der Kenntnisse in den Bereichen Stimmbildung und Stimmkunde
  • Erwerb fundierter Kenntnisse zur Stimmpflege bei Erwachsenen und Kindern
  • Qualifizierung der Teilnehmer in den Bereichen Stimmbildung und Chorpädagogik sowie Didaktik und Methodik des kindgerechten Singens nachhaltige Grundlegung, Entwicklung und Sicherung musikalischer Kompetenz durch die Vermittlung von methodisch-didaktischen Grundlagen zum kindgerechten Singen und Musizieren sowie zum  Umgang mit möglichen Fehlfunktionen
  • Zeichengebung beim Singen mit Kindern
 
Kooperationspartner:
Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM), Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK), Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen (ALP Dillingen), Bayerische Musikakademie Marktoberdorf, Musikpädagogisches Institut für Lehrerfortbildung und Unterrichtsforschung (MILU), Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen (Lehrstuhl Musikpädagogik)
 
Zeitraum:
Januar  - Oktober 
 
 
zurück
1