Dirigieren - Komponieren - Arrangieren

Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik lädt Absolventen des Kurses "Junior-Assistent Ensemble-Leitung" zu einem Aufbaukurs nach München. In Kooperation mit dem Musikpadagogische Institut für Lehrerfortbildung und Unterrichtsforschung der Musikhochschule München (MILU) komponieren und arrangieren die Jugendlichen kleine Werke und führen sie unter eigener Anleitung auf.

Kurs-Inhalt 

Praktische Anleitung zum Dirigieren am Beispiel von Werken, die im Workshop erarbeitet werden.
 

Themen

  • Dirigieren: Interpretation, Probenmethodik, aussagekräftige Dirigiertechnik, Körperhaltung, Körperbewusstsein, persönliches Feedback im Rahmen der Probenarbeit
  • Komponieren/Arrangieren: Ansprüche an ein gelungenes Stück, Handreichungen zum Arrangement, Unterschiede zwischen Chorsatz und Orchesterpartitur, Arbeiten mit einem professionellen Notensatzprogramm
 

Zielgruppe

Jugendliche/Studierende ab 16 Jahren
Voraussetzung: Absolventen des Lehrgangs „Junior-Assistent Ensemble-Leitung“ mit der Zulassung zur Leitung von Ensembles
 

Dozenten

Matthias Beckert lehrt als Professor für Dirigieren an der Musikhochschule Würzburg. Er ist Gastprofessor an den Hochschulen für Musik in Hannover und Krakau, sowie Dirigent mehrerer vielfach ausgezeichneter Vokalensembles. Regelmäßig arbeitet er u.a. mit der Akademie für Alte Musik Berlin, der Jenaer Philharmonie und den Hofer Symphonikern. Mit Komponisten wie Krzysztof Penderecki, Toshio Hosokawa, Wolfram Buchenberg, Zsolt Gardonyi, Heinz Werner Zimmermann, Alwin M.Schronen, Graham Lack und Josef Lammerz verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit. Matthias Beckert studierte Orchesterleitung, Kirchenmusik und Schulmusik sowie Chorleitung mit Meisterklasse. Seine musikalische Ausbildung vervollständigte er bei internationalen Meisterkursen.
www.matthias-beckert.de
 
Bernhard Zink ist Musiklehrer an einem staatlichen Gymnasium nahe München. Viele Jahre begleitete er daneben einen Lehrbeauftrag an der Hochschule für Musik und Theater München. Freiberuflich wirkt er als Komponist fur Chore, Orchester, Solisten und fur die Buhne. Seine Kompositionen und Arrangements wurde im Münchner Umfeld aufgefuhrt, u.a. von Valer Barna-Sabadus (Counter-Tenor), Gerold Huber (Klavier), dem via nova chor (Ltg. Florian Helgath), dem Duo d'accord (Klavier-Duo) und Andreas Wiedermann (Musik- und Sprechtheater-Regie). Für seine Schule schreibt er regelmaßig Musicals und Stücke für alle Ensembles. Bernhard Zink ist als Pianist Teil der Improtheater-Gruppe "Das aktuelle Programm".
www.komponist-muenchen.de