„Mach Dein Radio und schreibe über Musik!“

Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) bietet Schülern, Auszubildenden und Studierenden ab 17 Jahren die Gelegenheit, als Reporter in ihrer Region unterwegs zu sein, um über Musik zu berichten. Als Vorbereitung darauf finden Workshops der BLKM in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien zu Wegen in den Musikjournalismus statt.

Inhalte:
1-Tagesseminar zum Einstieg: Radiobeiträge mit Smartphone und Laptop
2-Tagesseminar zu Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 
Voraussetzungen:
 
Kurzbeschreibung:
Die insgesamt 3-tägige Fortbildung will jungen Menschen einen Zugang zur kritischen Beschäftigung mit Musik verschiedener Stilrichtungen ermöglichen. Dazu zählen eine professionelle Anleitung zum Texten sowie die Anleitung zum Erstellen von Radiobeiträgen mit Smartphone und Laptop. Am Ende der Fortbildung erstellt jede/r Teilnehmer/in einen Text und einen Radiobeitrag über ein Ereignis im Rahmen des Aktionstags Musik 2017 in seiner Region. Der Radio-Beitrag wird über die Radioplattform der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) ausgestrahlt. Im Anschluß daran kann jeder Teilnehmer auf der Basis der Freiwilligkeit Radioberichte und Texte über Musik in seiner Region verfassen. Kontakte zu Plattformen zur Veröffentlichung werden dazu vermittelt.
 

„Mach Dein Radio und schreibe über Musik!“ ist ein Projekt der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU - Fachbereich Musikpädagogik), dem Musikpädagogische Institut für Lehrerfortbildung und Unterrichtsforschung der Musikhochschule München (MILU) und dem Bayerischen Musikrat (BMR).

Der nächste Seminar-Block startet im Herbst 2017.