Komponisten-Gedenkstätten

Carl Orff Museum in Dießen am Ammersee

Das Carl Orff Museum zeigt Leben und Werk des Künstlers auf Schautafeln mit Bildern und Texten. Ein Touchscreen ermöglicht die Wiedergabe von Werkausschnitten, Musikbeispielen, Bühnenbildern, Noten und Handschriften. Eine Auswahl an Orff-Schulwerk-Instrumenten zum eigenen Musizieren ist vorhanden.
mehr lesen

E. T. A. Hoffmann Haus in Bamberg

Auf dem Bamberger Schillerplatz verweist eine große Fahne mit dem Namenszeichen und dem Porträt Hoffmanns auf das schmalbrüstige Haus. Hoffmann bewohnte das Gebäude, es war die zweite Wohnung in Bamberg, mit seiner Frau Michalina vom 1. Mai 1809 bis zum 21. April 1813, und zwar in der zweiten Etage (Wohnraum, Küche) und im Dachgeschoss (Schlaf- und Arbeitsraum: das Poetenstübchen).
mehr lesen

Franz-Liszt-Museum Bayreuth

Am 22. Oktober 1993, dem 182. Geburtstag Franz Liszts, wurde das Franz-Liszt-Museum eröffnet. Die Basis für dieses Museum bildet die etwa 300 Bilder, Handschriften und Drucke umfassende Sammlung des Münchner Pianisten Ernst Burger, die 1988 von der Stadt Bayreuth angekauft und inzwischen durch eine Reihe von Leihgaben der Richard-Wagner-Stiftung ergänzt wurde.
mehr lesen

Gebrüder-Lachner-Museum in Rain

Die Brüder Lachner aus Rain haben ihrer Heimatstadt - weit über die Grenzen der engeren Heimat hinaus - ob ihres musikalischen Wirkens einen Bekanntheitsgrad verschafft, der als außergewöhnlich bezeichnet werden kann.
mehr lesen

Mozarthaus Augsburg

Anlässlich des Mozartjahres wurde das Mozarthaus am 26. Januar 2006 unter dem neuen Dach der Kunstsammlungen und Museen Augsburg im Geburtshaus Leopold Mozarts wiedereröffnet. Hier kam der Vater Wolfgang Amadé Mozarts 1719 zur Welt. Ihm und seiner Familie ist deshalb auch ein Großteil der Ausstellung in den neu gestalteten Räumen gewidmet.
mehr lesen

Richard-Strauss-Institut

Das Richard-Strauss-Institut (RSI) wurde 1999, am 50. Todestag des Komponisten eröffnet. Es führt den Besucher auf eine Entdeckungsreise durch Leben und Werk des Garmisch-Partenkirchner Komponisten und Dirigenten in einem virtuellen Rundgang, über Hörstationen und bietet die Möglichkeit, in einer umfangreichen Musikbibliothek die Werke des Komponisten nachzuhören.
mehr lesen

Richard-Wagner-Museum

Um dem überragenden Werk Richard Wagners ein angemessenes Denkmal zu setzen, wollen die Stadt Bayreuth und die Richard-Wagner-Stiftung ein zeitgemäßes, informatives und kulturell hochwertiges Museum errichten. Wegen der damit verbundenen umfassenden Sanierung und Neugestaltung bleibt das Richard-Wagner-Museum bis auf weiteres geschlossen. Die Grabstätte im Garten ist weiterhin für Besucher zugängig.
mehr lesen

Werner-Egk-Begegnungsstätte

Im Jahre 1982 widmete die Stadt Donauwörth dem weltbekannten Komponisten Werner Egk (1901 – 1983) eine Begegnungsstätte. Mehr als zehn Jahre besuchten nicht nur Liebhaber klassischer Musik das Museum besonderer Art. 1993 übersiedelte es ins renovierte ehemalige Kapuzinerkloster.
mehr lesen